Bierbad Karlsbad

Die Heilwirkung von Bierbädern war schon im Altertum bekannt. Verspüren Sie selbst die Heilkraft dieser einzigartigen Anwendungen – im Europäischen Zentrum für natürliche Bierbäder.

Lernen Sie das Karlsbader Bierbad und ein ungefilterte, unpasteurisierte Bier kennen, das Ihrem Körper und Ihrer Haut notwendige Nährstoffe spendet, die Ihren Organismus stärken und Ihrer Haut ein jugendliches Aussehen verleihen!



Heilwirkungen des Bierbades

Die wohltuenden Wirkungen des Bieres selbst sind schon seit jeher bekannt, genauso wie die Wirkungen der Bierbades. Im Laufe der Anwendung werden die Bestandteile des lebendigen, ungefilterte und nicht pasteurisierte, sog. Zwickelbier vom Organismus absorbiert. Unter anderem Proteine, Kohlenhydrate, das gesamte Spektrum von Aminosäuren und Vitaminen (namentlich der Gruppe B), organische Säuren und Mineralstoffe (Eisen, Kalium, usw.)

Angesichts des empfohlenen Trinkregimes im Laufe des Bierbades kann man diese Wirkstoffe auch „innerlich“ aufnehmen und so einen optimalen Effekt erzielen.

Ein heißes Bierbad samt Aeromassage:

  • reinigt die Haut
  • öffnet die Poren und hilft dem Körper, sich Giftstoffe zu entledigen
  • verleiht dem Organismus sämtliche im Bier enthaltenen wertvollen Stoffe
  • massiert den ganzen Körper, beseitigt Muskelspannungen und durchwärmt die Gelenke
  • verbessert die Herztätigkeit und regt den gesamten Blutkreis an
  • die Aeromassage verbessert die Regenerierung der Haut und erhöht ihre Spannkraft
  • st beim Schlankwerden behilflich
  • mildert übermäßiges Schwitzen
  • normalisiert arteriellen Blutdruck
  • Normalizuje krevní tlak
  • wirkt potenzstärkend
  • stärkt die Immunität

Kontraindikationen sind sehr selten und es gibt nur wenige. Die Bieranwendung wird beispielsweise nicht bei schwerer Hypertonie empfohlen, binnen 1 Jahr nach Herzoperationen und in der Schwangerschaft.

Kinder im Alter von 1-15 Jahren dürfen die Anwendung nur in Begleitung eines gesetzlichen Vertreters und natürlich ohne das empfohlene Trinkregime absolvieren.


Bierbäder

Das heiße Bierbad wird aus einer Kombination aus Quellwasser und Bier zubereitet. Im natürlichen Bierbad badet man in echtem Bier (kein Bierersatz, sondern echtes Bier!). In unserem Bierbad-Centrum stehen Ihnen 20 Holzbadezuber für 1-2 Personen und ein großer Holzbad für Gruppen von bis zu 6 Personen zur Verfügung.

Mit seiner Kapazität ist das Europäische Zentrum für natürliche Bierbäder auch den Wünschen ganzer Reisebusse gewachsen.

Wie erfolgt die Anwendung?

  • Bierbad (37°) samt Aeromassage in Dauer von 50 Minuten.
  • Trinkregime mit dem nicht pasteurisiertem Zwickelbier „Starý hrad“ mit 7°P Stammwürze.
  • Vorbereitung auf ein Bad
  • Entspannende Hintergrundmusik.

Zu dieser Anwendung benötigen Sie keine besondere Ausstattung. Warme Decken, Badetücher und Laken liegen bereit.

Für einen optimalen Effekt empfehlen wir, die Bäder einige Male zu wiederholen.

Wikipedia - Bierbad

Zurzeit empfehlen die Lehrer den Schülern nichtfür Unterrichtvorbereitung sich auf den Informationen verlassen, die in Wikipedia enthalten sind. Sie denken, dass es unzuverlässig ist. Jedoch verwenden die Mehrheit diese Enzyklopädie, weil sie eine schnelle und zugängliche Quelle der notwendigen Informationen ist. Die Irrtümer, die in dieser Quelle auftreten, verbreiten sich sehr schnell und bilden fehlerhaften Meinungen der Leser. Es ist ähnlich auch mit den Informationen über die Bierbäder. Wikipedia hat es nicht oder der Inhalt entspricht der Wirklichkeit nicht.

Zurzeit empfehlen die Lehrer den Schülern nichtfür Unterrichtvorbereitung sich auf den Informationen verlassen, die in Wikipedia enthalten sind. Sie denken, dass es unzuverlässig ist. Jedoch verwenden die Mehrheit diese Enzyklopädie, weil sie eine schnelle und zugängliche Quelle der notwendigen Informationen ist. Die Irrtümer, die in dieser Quelle auftreten, verbreiten sich sehr schnell und bilden fehlerhaften Meinungen der Leser. Es ist ähnlich auch mit den Informationen über die Bierbäder. Wikipedia hat es nicht oder der Inhalt entspricht der Wirklichkeit nicht.