Zurzeit empfehlen die Lehrer den Schülern nichtfür Unterrichtvorbereitung sich auf den Informationen verlassen, die in Wikipedia enthalten sind. Sie denken, dass es unzuverlässig ist. Jedoch verwenden die Mehrheit diese Enzyklopädie, weil sie eine schnelle und zugängliche Quelle der notwendigen Informationen ist. Die Irrtümer, die in dieser Quelle auftreten, verbreiten sich sehr schnell und bilden fehlerhaften Meinungen der Leser. Es ist ähnlich auch mit den Informationen über die Bierbäder. Wikipedia hat es nicht oder der Inhalt entspricht der Wirklichkeit nicht. Die Experten, die die Publikation des Artikels über die Bierbäder in Wikipedia erlauben, sind häufig unzulänglich kompetent und orientierteren sich sehr schwach in den ähnlichen Fragen. Sie lehnten die Publikation des Artikels über die Bierbäder in der russischen (deutschen) Sprache ab, in ihrer Meinung, in Zusammenhang mit der Unzulänglichkeit seiner wissenschaftlichen und akademischen Natur.Das ist trotz der Tatsache, dass einer der Autoren - Kandidat der Wissenschaften, anderer–Arzt mit sechs Spezialgebieten und sie haben Patent № 2494719für die Erfindung des Bierbades als körperliches Therapieverfahren, dass in 2013 offiziell registriert war. Dieses Patent gibt an, dass ein Bierbad- Wasser plus spezifischer Teil des dunklen ungefilterten und unpasteurisierten „lebenden“ Bieres ist. Es zeigt auch das wünschenswerte Temperatur- 37-38˚C, die positive Seite von Aeromassage. Die Wirkungen des Verfahrens sind gesetzt. Außer den subjektiven Empfindungen der Entspannung, wird die Haut samtig und das Haar wird seidig wegen einer Verbesserung der Struktur des Haares und dem Verstärken der Haarbirnen. Da Wikipediaden Artikel über die Bierbäder nur in der tschechischen Sprache hat und der Hinweis über unser medizinisches Patent fehlt, alle Leser, einschließlich Ausländer, können Informationen nur von ihr erhalten. In dieser Situation ist es notwendig die Tatsachen aus diesem Artikel zu analysieren. Der erste Fehler im Artikel von Wikipedia über die Bierbäder wird in den ersten zwei Linien enthalten. Essagt, dass Bierbadein Extrakt des Hopfens und anderer Pflanzen ist. Die Frage entsteht sofort: warum dann benennt der Autor dieses Bad „Bierbad“? Bier wird hier nicht erwähnt. Und weiter ist die Geschichte des Bieres durch die Geschichte des Hopfens ersetzt, weil im Bierbad, in der Meinung dieses Autors, Hauptbestandteil Hopfen, aber nicht Bier ist. Aber was mit dem Bier war, bevor Hopfen erschien? Existierte es nicht? Konnten Bierbäder nur seit dem Anfang der Anwendung des Hopfens im Brauen entstehen? Anfangend vom Ende des VIII Jahrhunderts, wurde Hopfen wirklich als Konservierungsmittel für die Speicherung des Bieres in einigen Klöstern von Europa verwendet. Aber eine breite Verwendung im Bierbrauen z.B. in Deutschland, bekam es nur nach einigen Jahrhunderten. In England - noch nach ein Paar Jahrhunderten später-in Mittelalter. Die Anwendung des Hopfens bildete die spezifischen Standardgeschmäcke des Bieres „mit Bitterkeit“. Wenn wir über die reale Geschichte der Bierbäder sprechen, dann soll man von der Geschichte der Entstehung des Bieres angefangen. Was tranken die Erbauer der ägyptischen Pyramiden vor vielen tausenden von Jahren? Sie tranken Bier! Darüber berichten die überbehaltenen Texte. Es gab kein Hopfen, aber Bier war. Nur es wurde nicht für lange gespeichert: sie brauten es, und tranken während eines Tages. Deshalbtranken sie immer frischeres ungefiltertes und unpasteurisierteslebendiges Bier mit allen Vitaminen, Mikroelementen und Aminosäuren, das spezifischen Nutzen zum menschlichen Organismus gab. Bier war preiswert, wurde es leicht und schnell gekocht. Noch bevor den Ägypternwird es über den Massengebrauch des Bieres in den alten Texten des sumerischen Volks erwähnt. Die Sumerer und Ägypter brauten Bier aus den Getreide. Aber einige Historiker denken, dass Bier früherer inMesopotamiaerschien. Deutsche Archäologen fanden den Ursprungsort des Bieres und verlängerten die Geschichte seines Ursprungs zu 12 Tausenden Jahren. Auf der Grenze zwischen Israel und Syrien waren in der Mitte des XX Jahrhunderts riesige Steinheiligtümer entdeckt. Sie sind älter als bekanntes Stounehenge in England. Dort fanden Historiker die Knochen der besten Teile der wilden Tiere und die Reste der wilden Gerste auf der Unterseite der großen Steingefäße. Die Menschen tranken Bier bevor die Entstehung der Landwirtschaft.Und wie viele Fachleuten annehmen, entstand Landwirtschaft selbst wegen der Notwendigkeit am Verwenden das Getreide für die Produktion des berauschenden Getränkes bei den religiösen Zeremonien. Christentum fang dafür nach10 Tausenden Jahren an Brot und Weinzu benutzen. In Mesopotamia wurde das Bier sogar nicht gebraut, aber es wurde sehr einfach vorbereitet: die zusammengebaute wilde Gerste wurde im Steinbottich mit einem Steinmörser knittert, mit Wasser überflütet und wurde in der Sonne gelassen. Nach 24 Stunden mithilfe der „wilden Gärung“, erschien ein starkes berauschendes Getränk. Ohne den Gebrauch des Hopfens wurde es nicht für lange Zeit gespeichert, aber es hatte auch keinen Nachgeschmack von Bitterkeit, den heutiges Bier hat. Xenophon, während des berühmten Durchganges von 10 Tausenden der griechischen Soldaten von Persien zum Kaukasus, beschrieb „den Wein aus Gerste“ in Tontöpfen in Armenien. Dort trank die Menschen das starke Bier durch die kleinen Rohre direkt von den Töpfen, trennend die Körner der Gerste. Das war vor 2.5 Tausenden Jahren. Man sollte erwähnen, dass in altem China wurde das Bier aus Reis gebraut. Von den zugänglichen Gersten kochten Bier die Deutschen, Kelten, Slawen und andere Völker. Es war, im Allgemeinen in Orten, in denen die Bearbeitung der Trauben nicht verbreitet wurde. Das Bier wurde nicht nur aus Gerste, aber auch aus Weizen, Hafer, Hirse und Roggen. In Europa, besonders im Norden, war das Bier das verbreiteste alkoholische Getränk, am preiswertesten, einfach und schnell in seiner Produktion. Da eine großflöchige Bierproduktion auftrat, gab es viele Bedingungen für das Annehmen der Bierbäder von reichen Person und auch von denen, die sich mit der Produktion des Bieres beschäftigten. In der tschechischen Version des Artikels aus Wikipedia wird den Inhalt und den Prozeß des Verfahrens des Bierbades irrtümlich dargestellt. Der Autor erklärt, dass jeder Geschäftsmann, der Bierbäder organisiert, verwendet sein eigenes Verfahren und die Ordnung der Annahme des Verfahrens. Dadurch erklärt er den Gebrauch, außer Bier, von Hefen, grasartigen Mischungen und so weiter. Keine Aufmerksamkeit ist zur Qualität des Bieres gegeben, dass ungefiltert und unpasteurisiert im Bierbad sein muss. Das gefilterte und pasteurisierte Bier passt für die Notwendigkeiten des Handels. Wenn alles gesunde, das im Bier war, ist schon gefiltert und Pasteurisierung, mittels der Heizung zu 75 °C tötet alles lebendiges in ihm, macht es keinen Sinn, dieses Bier in den Bierbädern zu benutzen. Dieser Artikel von Wikipedia berichtet, dass in einigen Bierbädern Aeromassage anwendet wird. Auf Grundlage der geleiteten Untersuchungen bestätigen wir, dass die Luftmassage der wichtige und unterennbare Bestandteil des Bierbades ist. Es fördert die Reinigung der Haut, Haar, optimisierrt arteriellen Druck, verbessert die Potenz, beeinflußt die Abnahme der Masse des Körpers und trägt aktiv zum allgemeinen Zustand der Entspannung des Organismus bei. Deshalb gibt es keine Notwendigkeit, wie der Autor empfiehlt, das Bad nach 20-30 Minuten zu lassen. Nach zahlreichen Bewertungen unserer Kunden, fängt die wahre Entspannung nur nach einer halben Stunde an. Folglich müssen die Leute, die in die Bierbäder ankamen, eine Wahl haben: die Entspannung nach einer Stunde im Bad fortzufahren (die 90% Kunden wollen diese Option) oder das Verfahren zu beenden und auf dem Couch mit Decke zu liegen. Das Verfahren innerhalb einer Stunde - das ist die Minderdauer; folglich nehmen unsere Kunden, für 50% der Kosten, oft die zweite Stunde in einem Bierbad mit Aeromassage. Sehr oberflächlich spricht Wikipedia, dass nach dem Bierbad in vielen Orten wird den Besuch der Salzhöhle, finnischer Sauna, Massage mit Lavasteinen vorgeschlagen. Das ist ein Irrtum. Nach dem wahren Bierbad mit dem ungefilterten und unpasteurisiarten Bier, als Poren geöffnet sind und die Haut gesäubert wurde, das Haar und allgemeiner Organismus wurden mit nützlichen Substanzen gesättigt, würde es unvernünftig andere Verfahren,die Haut und das Haar beeinflussen, anzunehmen. Nach dem echten Bierbad braucht der Körper keine Dusche bis zum nächsten Tag. Der Autor erwähnt weiter, dass Bier ein natärliches Produkt mit nützlichen Substanzen ist. Aber, wenn im Bierbad „das Produkt selbst“ nicht erforderlich ist, macht es keinen Sinn darüber zu sprechen. Aber wir erklärten bereits, dass Hopfen nicht der erforderliche Bestandteil des Bierbades ist. Der Verjüngungseffekt, Aromatherapie, Erwärmung der Gelenke, die Lösung der Reihe von Hautproblemen - ist das Ergebnis nicht des Hopfens im Bierbad, aber des hochwertigen Bieres mit Hopfen gebraut. Zusätzlich zu ungefiltertem und unpasteurisiertem Bier wurde alle Zusätze in Bierbäder durch keine spezielle Studen getestet und ihre Wirkung ist hypothetisch. Der letzte wesentiche Irrtum, der im Artikel über die Bierbäder in Wikipedia enthaltet ist, ist die Aussage, dass die Kinder unter 15 keine Bierbäder besuchen sollten. Das Bierkonzentrazion im Bierbad kann keine schädliche Auswirkung auf den Körper haben und gleichzeitig hat das Bierverfahren positive Eigenschaften für sie. Deshalb nehmen Kinder von 3 bis 15 Jahren Bierbäder mit ihren Eltern und ihres Alter ist nicht Kontraindikation für Bierbad.

ГОРЯЧАЯ ЛИНИЯ

Свяжитесь с нами по телефону:

+420 727 833 309

 

Другие контакты >>>

 
 
 
 
 

 

Designed by Friendly Marketing

Европейский центр- натуральные пивные ванны - Карловы Вары - Нивы

схема проезда