Bad Erlach ist eine kleine Stadt, die im Osten Österreichs liegt. Obwohl es nicht so groß ist, hat diese Stadt eine alte Geschichte und ein reiches kulturelles Erbe. Die ersten Siedlungen erschienen hier in der Antike und die Stadt, wie es heute bekannt ist, wurde durch den Zusammenschluss von drei Dörfern geschaffen (Erlach, Brunn bei Pitten und Linsberg). Der Name, den die Stadt heute hat- Bad Erlach, zeigt, dass diese Stadt ein balneologischer Kurort ist. Bad Erlach wurde erstmals 987 im Zusammenhang mit dem Bau der Kirche St. Ulrich in den alten Büchern von Ebenfurt erwähnt. Bis heute ist die Kirche, die zu Ehren dieses Heiligen geweiht wurde, eine der wichtigsten lokalen Sehenswürdigkeiten. Nachdem die Wissenschaftler archäologische Ausgrabungen durchgeführten, fanden sie in der Nähe der Kirche Reste römischer Mauern und Bestattungen. Seitdem diesen alten Zeiten hat Bad Erlach viele Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen. Einige von ihnen sind:

  • Die Kirche St. Ulrich, die im XIII Jahrhundert gebaut wurde;
  • Die Kirche, die 1933 zu Ehren des heiligen Antonius geweiht wurde
  • Das Schloss Linsberg, das sich im Zentrum der Stadt befindet;
  • Ein historisches Museum in einer alten beispiellosen Mühle.

Die Natur der Stadt ist auch ausgezeichnet. Der Aufenthalt hier ist für jeden Liebhaber der ökologischen Erholung passend und die Spaziergänge werden hier unvergesslich. Bad Erlach liegt in der Nähe des Flusses Pitten und ist von dichten Wäldern umgeben.

Im Jahre 2004 wurde hier eine große Quelle wunderbaren Heilwassers mit hohem Schwefelgehalt entdeckt. Das wurde eine neue Attraktion umso mehr für Patienten mit einer Vielzahl von Krankheiten, weil die Quelle eine positive Auswirkung auf den Gesundheitszustand zeigte. Die Behandlung in Bad Erlach ist für Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hauterkrankungen, Verletzungen, Frakturen, Erkrankungen des Kreislaufsystems empfohlen. Auf dem Ort der Quelle, wurde in 2008 ein Spa Zentrum für medizinische Behandlung, Wellness und Entspannung gebildet.

Schrammel Bier

Wie in vielen anderen Städten nicht nur in Deutschland, sondern auch in Tschechische Republik und Österreich, ist Bier auch ein Symbol des Volkes. Alle Gäste diesen Ländern wollen immer das Bier versuchen, das nach alten Traditionen und Methoden zubereitet wird. Das Bierbrauen ist hier wirklich eine alte Beschäftigung, die sehr viel über die Entwicklung der Gesellschaft erzählen kann. Das Bier erscheint die ähnliche Attraktion wie das heilkräftige Mineralwasser. Es ist bekannt, dass wie viele Städte in Deutschland sind, so viele Bierarten gibt es. Bad Erlach ist keine Ausnahme. Hier gibt es viele kleine Brauereien und jede von ihnen macht ihr einzigartiges Bier. Das Bier Schrammel ist sehr berühmt. Schrammel Brauerei wurde von Reinhard Schrammel und seinem Partner im Jahr 2011 gegründet. Es ist ein kleiner Betrieb, der in einem Ziegelbau neben dem Heurigengebäude durchführt und Hausbier macht. Das Verfahren des Brauens umfasst Vergärung, Abfüllung und die Endvergärung, die schon in den Flaschen erfolgt. Hier wird eine Biersorte gebraut „Schrammel`s“, die mithilfe der Zutaten wie Malz und Hopfen zubereitet wird. Das Bier Schrammel hat 5,1 vol.% alc. und in 6 Liter Trägern verkauft wird. Im Sommer wird in dieser Brauerei Weizen gebraut aber das Getränk wird nicht verkauft. Wie alle Hausbreuereien schafft Schrammel ein natürliches Bier mit unvergleichbarem Geschmack. Wie Reinhard Schrammel selbst empfiehlt, würde dieses Bier mit Rehfleisch besser serviert.

Kontakty

Kontaktujte nás na tel.
+420 727 833 309

 

Další kontakty >>>

Designed by Friendly Marketing

Evropské centrum- přírodní pivní lázně - Karlovy Vary - Niva

CESTOVNÍ SCHÉMA